Impressum | Kontakt    

    Home
    Der Verein
    Das Archiv
    Exponate
    Unterstützung
    Vereinsmitglieder
    Vereinsvorstand











Nachlass Degenhard Pfeiffer



Degenhard wurde am 25. März 1953 in Rosenheim geboren.
Mit 13 Jahren trat er dem Kajak Klub Rosenheim bei. Sein enormer Trainingsfleiß brachte „Pfiff“ bereits nach wenigen Jahren zur absoluten Spitzenklasse. Die ersten Jugend-Meistertitel 1971 waren der Anfang seiner sportlichen Bilderbuchkarriere. Mehr als 15 Jahre zählte er zur nationalen und internationalen Kanuprominenz.
Rosenheimer Sportgeschichte schrieb Degenhard mit seinen sieben Weltmeisterschaftsteilnahmen. Vier WM-Titel und mehr als zehn deutsche Meisterschaften gehen auf sein Konto. (Quelle: 75 Jahre KKR)

Zu Degenhard Pfeiffers größten Leistungen zählen:
  • 4 facher Weltmeister im Mannschafts-Wettbewerb Wildwasser:
    1973 auf der Muota in der Schweiz
    1979 auf dem Métabetchouan in Kanada
    1983 auf der Passer in Italien
    1985 auf der Loisach in Deutschland
  • Vizeweltmeister Wildwasser-Einzel 1983 auf der Passer
  • Teilnehmer an 7 Weltmeisterschaften mit guten Plazierungen
  • 12 facher Deutscher Meister im Langstrecken-Kajak Wildwasser
  • Gewinner vieler nationaler und internationaler Wettkämpfe


1973 Empfang für den zweifachen Sieger und Silbermedaillengewinner bei den Südafrikanischen Spielen in Pretoria in seiner Heimatstadt Rosenheim
Die Südafrikanischen Spiele finden alle vier Jahre - im Jahr nach den Olympischen Spielen - statt.





Degenhard Pfeiffer und Michael Mächler haben das Arctic Canoe Race mit neuem Streckenrekord gewonnen

Degenhard Pfeiffer war Vorsitzender des erfolgreichen Kajak-Klubs Rosenheim, Leitender Mitarbeiter der Firma Prijon GmbH in Rosenheim und Träger des Silbernen Lorbeers der Bundesregierung.

Am 18. Oktober 1989 ist Degenhard Pfeiffer bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt.



1990 Degenhard Pfeiffer Gedächtnisrennen auf der Enza

Den Nachlass, bestehend aus Fotos, Filmen, Urkunden, Auszeichnungen und Bücher, erhielt der Verein Bayerische Kanugeschichte e.V. von Gudrun Zimmer der Schwester von Degenhard Pfeiffer. Der VBK bedankt sich ganz herzlich bei der Familie Zimmer.
Weitere Fotos aus dem Nachlass von Degenhard Pfeiffer finden Sie hier.

Fotos: VBK (Nachlass Degenhard Pfeiffer)
Zusammenstellung: Ilse Entner, 09/2016
zurück zu Exponate

© Verein Bayerische Kanugeschichte e.V.